WANDA – die angesagten Senkrechtstarter im Interview!

Wanda sind zweifellos die Senkrechtstarter der heimischen Musikszene: beliebt, begehrt, verehrt und dennoch irgendwie „unbeschriebene Blätter“. Uli Stollwitzer hat der Band backstage beim „Picture On Festival“ daher ein paar Fragen stellen müssen, um Licht ins Dunkel zu bringen!

IMG_7448

X-ACT: Glaubt ihr, daß beiAmore schon mal jemand geschmust hat?

Wanda: „Klar. Wir haben auch schon einmal eine Hochzeit auf einem unserer Konzerte gehabt. Es sind auch Beziehungen wieder zusammengekommen, die sich vorher aufgelöst hatten. Und auf unseren Konzerten haben sich schon viele, sehr viele Leute gefunden.“

X-ACT: Seid ihr jetzt „der“ österreichische Schmusefetzen, wobei ich das eher anerkennend meine.

Wanda: „Wir sehen uns nicht als „Schmusefetzen“, aber es ist schön mit „Amore“ Musik zu machen, bei der Menschen zusammenfinden, und wir auch zu den Leuten finden. Und vielleicht können wir ja mit „Amore“ auch die Gesellschaft verändern? Vielleicht sogar die Einwohnerzahlen nach oben korrigieren?“

X-ACT: Erklärt mal die Grundaussage von „Bologna“? Ist das eine inzestiöse Beziehung?

IMG_7416

Wanda: „Nein, auf keinen Fall… Es ist nur die Geschichte, daß sich jemand in seine Cousine verschaut, aber der Rest handelt von Liebe, Schmerz, Alkohol… Einfach alles, was Spass macht. Und eigentlich geht’s ja darum, dass Tante Ceccarelli in Bologna Amore gemacht hat, und deshalb erst diese Cousine auch da ist, die nun eben jemand fesch findet…“

X-ACT: Wie fühlt ihr euch hier in Bildein beim „Picture On-Festival“, wo ihr den Headliner gebt. Nach Bands wie Soulfly, Seether oder den Stereo MC’s?

Wanda: „Wir sind vorher im Backstage-Bereich vor der Liste der Headliner der letzten 15 Jahren gestanden, und das was man da liest, ist schon zum Niederknien. Wir sind Helden, Papa Roach, Jestofunk, New Model Army usw. Und jetzt stehen wir auch dieser Liste drauf! Die anderen Bands des heutigen Abends werden sich fragen, wer ist das? Aber auch so mancher im Publikum wird sich fragen, wer ist denn das? Es wird sicher spannend!“

X-ACT: Wie sieht es denn mit euren Zukunftsplänen aus?

Wanda: „Der nächste wichtige Termin ist der Release Termin des neuen Albums am 2. Oktober. Dazu aber eine wichtige Info: leider ist die Release Show in der Arena schon ausverkauft!“

IMG_7441

X-ACT: Leider ausverkauft klingt lustig…

Wanda: „Nein, es tut uns echt leid, dass viele unserer Fans unser neues Programm nicht gleich bei der Premiere hören können, aber wir hoffen, dass die dann alle zu unserem grössten Konzert in Wien kommen, am 22.4.2016 in der Stadthalle Wien. Wir wollen versuchen, da unserem Idol Falco gerecht zu werden, vielleicht mit einer „Falco 92″ Show? Wir schauen uns momentan sein legendäres Konzert fast jeden Tag auf youTube an, um da ein wenig ranzukommen.“

X-ACT: Das klingt interessant, sicherlich eine Herausforderung. Nächste Frage: Ich habe eure neue Single schon auf FM4 gehört. Was sagt ihr eigentlich zu FM4?

Wanda: „FM4 ist sehr wichtig für die Jugendkultur in Österreich. Es ist schön, auch einen Sender zu haben, der ein derart breites Programm spielt. Mittlerweile werden wir ja auch schon auf Ö3 gespielt, aber von Anfang an hat uns FM4 begleitet. Darüber sind wir sehr froh und dankbar.“

X-ACT: Wie sieht es mit euren Erfahrungen mit Privatradios aus?

IMG_7422

Wanda: „Bereits die erste Single wurde auf kleinen Radiostationen, wie EGO FM oft gespielt. Mittlerweile spielt eigentlich jede Radiostation Musik von Wanda, und das macht uns sehr glücklich und stolz.“

X-ACT: Was will Wanda erreichen?

Wanda: „In erster Linie geht es uns um unsere Musik. Wir wollen den Leuten Spass geben, – und live auftreten. Wir sind keine Band, die sagt, wir sind die Rockstars, sondern wir sagen den Leuten „Wir sind Wanda, wir sind wir. Nehmt euch, was wir euch geben können.“

X-ACT: Und wie geht es weiter? Was hat Wanda noch vor für das laufende Jahr?

Wanda: „Unser aktueller Tourplan ist mit ca. 90 Konzerten für die nächste Zeit mehr als voll, der grosse Tourblock ist im November und Dezember geplant.“

X-ACT: Wo kriegt man die Infos über Wanda oder eure Konzerte?

Wanda: „Alles spannende auf www.wandamusik.com und natürlich auf facebook. Und Leute – vergesst nicht… am 22. April 2016 – WANDA … live in der Stadthalle Wien!“

X-Act: Danke Jungs für das nette Gespräch. Ich freue mich jetzt echt aufs Konzert!

Wanda: „Danke Uli, wir hoffen wir sehen uns bald wieder.“

Interview by ULI STOLLWITZER

Line Up:

  • Marco Michael Wanda (Vocals)
  • Manuel Christoph Poppe (Gitarre)
  • Christian Hummer (Klavier)
  • Reinhold Weber (Bass)
  • Lukas Hasitschka (Drums)