PENDRAGON – 2016 erstmals live in Wien!!!

Pendragon kommen 2016 erstmals live nach Wien! Die Prog-Band, die leider sträflich unterbewertet ist, fand bis dato noch nicht den Weg nach Wien, und das obwohl es die Band schon seit 1978 gibt! 

„I’m proud to present: Nach Jahren hat das Warten ein Ende. Ich hab es geschafft, gemeinsam mit der ((szene wien)) eine Top-Band am 17. Mai 2016 erstmalig nach Wien zu bringen. Pendragon, eine progressive Rock-Perle rund um den wunderbaren Gitarristen Nick Barrett werden in der Szene Wien ihr Album „The Masquerade Overture“ nach 20 Jahren gebührend zelebrieren. Supportet wird die Band an diesem Abend von Maple & Mahagony mit der amerikanischen Singer/Songwriter-Seele Jason Haines. Lasst mich ja nicht hängen, und wir zeigen gemeinsam, dass der Progressive Rock in Wien noch lange nicht erledigt ist! Tickets in Kürze erhältlich. Highest recommended für Fans der Musik von Pink Floyd, Marillion, Genesis und Konsorten.“ …das postete heute Roman Bischof, der Frontman der Wiener Pink Floyd-Tribute Band Floyd Division auf seiner facebook Seite. Und auf diesen Coup kann er getrost stolz sein, denn ist es ist eine wahre Schande, dass diese geniale Band bis dato nie in Wien zu hören war! Meine Wenigkeit musste vor Jahren nach Polen reisen, um diese unglaubliche Prog-Band endlich mal auf der Bühne zu erleben!

R-1607849-1421428463-9597.jpeg

Pendragon wurde 1978 von Mastermind Nick Barrett in Großbritannien gegründet. 1982 buchte der damalige Manager von Pendragon eine gewisse junge Band namens Marillion für eine gemeinsame Tour. Da sich beide Bands gut verstanden, folgten weitere Tourneen, auf denen Pendragon sukzessive ihre Fanbasis erweitern konnten. In den 80ern spielte die Band vor 30.000 begeisterten Zuschauern auf dem legendären „Reading Festival“. Bis heute liefert die Band erstklassiges Prog-Futter ab und sind auf den großen Progressive-Rock Festivals wie z.B. „Night Of The Prog“ in der Loreley oder als Headliner am amerikanischen „ROSfest!“ gern gesehene Gäste und begeistern nach wie vor ihr Publikum mit wunderschönen Melodien und tiefgreifenden Lyrics sowie einer Gitarre, die bisweilen an David Gilmour erinnert. 1996 veröffentlichen sie das gnadenlos gute Album „The Masquerade Overture“, eine wahre Perle der progressiven Rockmusik. 20 Jahre später ist die Band erstmalig in Wien zu Gast. Im Rahmen ihrer „20th Anniversary – The Masquerade Overture Tour“, wird Pendragon das Album am 17.05.2016 in der ((szene wien)) zelebrieren. Mit dabei in der Band ist seit 1986 (!) immer noch Keyboarder Clive Nolan, der ja mit seiner zweiten Band Arena wesentlich erfolgreicher ist, seiner Stammband Pendragon aber immer noch treu ist! Der Verfasser dieser Zeilen empfiehlt zum Einstimmen das hervorragende Live-Album „Live In Krakow“ (1997) und das ebenso hervorragende Album „Not Of This World“ (2001), – oder von mir aus jedes beliebig andere Album dieser Band!

maxresdefault

Auf alle Fälle kann man Roman Bischof und den Machern der ((szene wien)) nur danken, dass diese Band endlich mal live in Wien zu Gast ist! Ein absolut genialer Konzertabend einer der am sträflichst unterbewertetsten Bands der Rock- und Prog-Szene steht da ins Haus! Dabeisein ist Pflicht!

News by TOM PROLL