Schlossrock – Neukirchen Grossvenediger

Die Kleinen… ganz gross

(Kleine) Rockfestivals, die man unbedingt sehen muss…, oder auch nicht?

Teil 1 – Schlossrock in Neukirchen am Grossvenediger – 30. Juli 2016

Glastonbury, Roskilde, Rock am Ring, Novarock… jeder kennt diese Namen. Ich auch. War auch schon da. Es zählt die Masse. Tausende, zehntausende oder manchmal gar hundertausende zahlende Gäste. Das Ziel ist meist kommerzieller Erfolg.

In der 472. Reihe brav mitklatschen, wenn die „Godfathers“ auftreten. Mhm. Ok. Schön langsam bin ich zu alt dafür. Oder auch nicht?

Menschen in meinem Alter wollen kurz nach ihrem Gehörsturz in der ersten Reihe bangen (ich war dreimal Weltmeister in der Kategorie „Shorthair Banging“), an der Bar in weniger als 2 Stunden ein Bier für unter 5 Euro kaufen, (neue) Freunde treffen und kennenlernen, und wirklich gute Musik hören.

So. Und deshalb gibt es jetzt auf X-ACT die neue Artikelserie… DIE KLEINEN.
Hier wollen wir Festivals und Konzerte vorstellen, die genau das machen, was wir wollen.

Die lokale Musikszene unterstützen und „unsere“ Musik zu einem leistbaren Preis unter die Menschen bringen.

Eines sage ich vorweg. Das ist nicht gekauft. Jedes Feature hier ist ehrlich. Und wenn eine Band (für mich) scheisse klingt, dann sag ich es auch.
Und wenn ein Fest amateurhaft aufgezogen ist…, werde ich es auch schreiben.
Viele von den X-ACT Lesern kennen mich, und wissen, dass ich weiss, wovon ich schreibe.

So. jetzt das Preview für das Schlossrock in Neukirchen am Grossvenediger.

Dass die Männer (und ihre Frauen) von der Venedigerpass perfekte Veranstaltungen organisieren, haben sie schon oftmals bewiesen. Und das Ambiente. Einfach genial. Ein kleiner Schlosshof, die Bühne direkt vor den Hohen Tauern.
Der Publikumsbereich teilt sich in mehrere Ebenen, so dass perfekte Sicht für jeden garantiert ist.
Die Preise sind so günstig, dass man sich fast gezwungen sieht, ein Trinkgeld zu geben.
Für € 5,– Eintritt (ja in Worten fünf, five, cinq, cinque) kriegt der Gast Musik vom feinsten. Local Heroes, Coverbands und Nova Rock-Helden.

Und wer spielt heuer?

PARTNERS IN CRIME

Die Jungs um Frontfrau Patritcia Steiner werden den Weg zum Schlossrock wahrscheinlich zu Fuß antreten. Sie sind die Local Youngsters, und werden zum ersten Mal eine grosse Bühne bespielen. Wir sind gespannt.

partner

SCAPEGOD

Mittlerweile schon „Local Heroes“ sind Scapegod aus dem Nachbarort Bramberg am Wildkogel, der heimlichen Headbanger-Hauptstadt des Pinzgaus. Auftritte in der Rockbar in Bramberg, bei der legendären Headbangers Night, oder im Gasthof Post in Mittersill (z.B. als Support für Adam Bomb) wurden hier schon ausführlich besprochen.
Harte Riffs kombiniert mit trockenenen Shouts aus feuchten Kehlen. Es macht einfach Spass, bei Scapegod Konzerten zu sein.

scape

SCHEDELWEISS

Für mich sind sie die „Onkelz aus Tirol“. G’standene Mander, die einfach den puren Spass am Auftritt verströmen. Nicht so kommerziell perfekt wie Freiwild, mit einfachen, teilweise humorvollen Texten und einer Live Performance, die ihresgleichen sucht.
Deutschrock ohne politisches Statement. Musik, die in die Füsse geht. Das sind Schedelweiss aus Osttirol.

schedelweiss3

LES MISANTRÖPICS

…und was soll ich über diese Band sagen, oder schreiben? Grenzgenial, debil, unglaublich oder hoffnungslos? Ich habe sie zweimal live gesehen. Kein Konzert glich dem anderen.
Sie sind einfach einzigartig. Geniale Musiker, die machen, was ihnen Spass macht. Just for fun. Ich kann nur jedem Veranstalter den Tip geben: „BUCHT DIESE BAND“.
Sie sind das Überaschungsei in Band-Form. Man bekommt garantiert das was man erwartet. Gute Musik (Schokolade). Und gratis dazu etwas spezielles: zum Beispiel Motörhead akkustisch, oder Iron Maiden oder AC/DC
Und manchmal ist was drin, was man überhaupt nicht erwartet (siehe dieses Interview :D)

misa

MIDRIFF

Momentan wahrscheinlich die „fleissigste“ Liveband Westösterreichs. Und die mit Abstand erfolgreichste. Es gibt wahrscheinlich kein Festival, keine Konzertbühne und keine Rockbar, die MIDRIFF noch nicht gesehen haben.
Ob am Nova Rock, in Neukirchen oder in Leobersdorf. Midriff macht gute Figur. Ach ja, und geniale Musik.

midriff

69 IN THE SHADE

Wenn sich eine Coverband zutraut ein LIVE „Locomotive Breath“ Cover auf Youtube zu stellen, sind sie entweder wahnsinnig oder gut. Für 69 IN THE SHADE trifft das Zweite zu. Sie sind einfach gut.
Eine Spitzen Coverband aus Tirol (ja… ich habe sie schon live gesehen). Und ich freu mich auf diese Band als Ausklang.

… so das war das Preview. Wir sind live mit X-ACT Music Magazine vor Ort, und werden auch nach dem Fest berichten.

Und das Gute ganz zum Schluss…

Die Venedigerpass und X-ACT Music Magazine verlosen unter allen „GEFÄLLT MIR“ auf Facebook, unter allen Mails, die uns mit dem Betreff „SCHLOSSROCK“ an info@x-act-musicmagazine.com erreichen…
5 x 2 Eintrittskarten für das Schlossrock Festival in Neukirchen am Grossvenediger.

CU there…

Story by ULI STOLLWITZER