PAT McMANUS BAND – Livestage Innsbruck, 1. Rocktober 2016 (Live-Review)

Auf in die Alpenstadt Innsbruck, denn Pat McManus gibt sich mit seiner Band die Ehre! Die „Livestage“ muss man erst einmal finden, denn obwohl das Navi unmissverständlich sagt: „…sie haben ihr Ziel erreicht…“, ist der schmale Zugang neben einem Autohaus fast nicht zu sehen, das betagte „Schildlein“, das eine Leuchtreklame sein soll, verschwindet in der Bedeutungslosigkeit gegenüber dem prominent ausgeleuchteten Autohaus! Dennoch bewahrheitet sich einmal mehr der Spruch: „Wer suchet, der findet!“ Und so zeigt sich die „Livestage“ im 1. Stock eines Autohauses nach erklimmen einer langen Stiege, dann als lässige Live-Location mit einem geilen Bar-Bereich und einem coolen Saal.

20161001_230118

Massig Rock-Prominenz ist anwesend: Klaus Schubert (No Bros), Kurt Herran (Westpoint-Herausgeber), Jürgen Langer (Soulshine International Artist & Promotion Service) und einige mehr. Die beiden Support Acts WU Tenglers und Stereo Front spielen zwar astreine Sets, aber höllisch laut und mit undifferenziertem Sound und beide geben sich reichlich Mühe, sowohl Spielzeit als auch Umbauzeiten reichlich zu überziehen, weshalb zu dem Zeitpunkt, als die Pat McManus Band die Bühne erklomm, einige Besucher aufgrund fortgeschrittener Stunde bereits wieder die Heimreise angetreten hatten… Anyway, Pat McManus und seine hervorragende Band stellten gleich zu Beginn ihres Sets klar, wo der Hammer hängt! Paul Faloon (Drums) und Marty McDermott (Bass, Vocals) sind erstklassige Musiker und bilden eine geniale Rhythmsection. Pat selbst singt immer noch wie ein junger Gott und spielt virtuos und gefühlvoll Gitarre, dass es eine wahre Freude ist! Aufgrund eines Problems mit einem Kabel war dieses Mal seine Violine ausser Betrieb, was schade ist, denn auch dieses Instrument beherrscht er fabelhaft. Nun denn, wer seine ehemaligen Bands, die Mama’s Boys oder Celtus kannte, der weiss auch, dass er ein begnadeter Songwriter ist und auch das hat er wahrlich nicht verlernt! Auch neuere Songs tragen seine Handschrift und gehen genau so ins Ohr wie all seine unvergesslichen Hits!

20161001_230102Pat McManus ist ja einer der drei grossen Gitarristen Irlands und seine beiden Kollegen – Gary Moore und Rory Gallagher – sind ja leider schon verstorben, deshalb huldigt er diesen beiden auch mit einigen Songs: von Gary spielte er „Belfast Boy“ und „Still Got The Blues und von Rory riss er u.a. „What’s Goin‘ On“ an. Die beiden Songs, die am nachhaltigsten Eindruck hinterlassen haben, waren „The Messiah Will Come Again“ (Roy Buchanan) und das herrliche „Same Old Story“. Natürlich immer wieder lange Solos von vorzüglicher Qualität und zum Schluss sein wohl grösster Hit „Needle In The Groove“! Herz, was willst du mehr? Zugaben… – klar, gibt er gerne und bereitwillig! Schade nur, dass zur vorgerückten Stunde schon viele nach Hause gegangen sind. Aber der Abend hat aufgrund der überziehenden Support Bands viel zu lange gedauert. Pat McManus und seine Band sind noch eine richtige Live-Band, denen es Spass macht und das merkt man bei jedem Ton! Für Gitarre-Fans und Freunde ehrlicher, handgemachter Rockmusik auf alle Fälle ein Abend der absoluten Spitzenklasse! Pat McManus und seine Band sollte man unbedingt live erleben, aktuelle Tour-Dates siehe weiter unten!

Live-Review by TOM PROLL

Weblinks: Offizielle Homepage, Facebook

X-ACT Music Magazine führte in Innsbruck vor dem Konzert ein Interview mit Pat McManus, welches bald veröffentlicht wird! Don’t miss this!

20161001_230113

DATE VENUE TOWN OTHER INFORMATION
05 October 2016 Fricktaler Blues Festival – Frick Monti Frick – Switzerland www.fricks-monti.ch
08 October 2016 Grand Cafe De Heeran Heerhugowaard – Netherlands
09 October 2016 Cafe Zaal Overberg St Michielsgestel – Netherlands
11 October 2016 Launch Party South of France TBA
12 October 2016 Le Rat’s Puget-Sur-Argens – Cote d’Azur – France Support from Black Rose Project
14 October 2016 The British Corner Ruthi – Switzerland
16 October 2016 Le Montmartre Brussels – Belgium TBA
18 October 2016 Pacific Rock Cergy – Paris – France Support from Freak Show
20 October 2016 The Bullingdon Oxford – Uk
21 October 2016 The Marine Colwyn Bay – Wales
28 October 2016 Charlie’s Enniskillen – N.Ireland
29 October 2016 Christy’s Arklow – Ireland
30 October 2016 Raff’s on the Corner Skerries – Ireland
04 November 2016 Stonehouse Navan – Ireland
05 November 2016 Amplified Bar Newry – N.Ireland
08 November 2016 The Robin 2 Bilston – UK Support from Matty James
10 November 2016 The Diamond Sutton in Ashfield/Mansfield – UK
12 November 2016 Private Event Belgium
13 November 2016 De Taverne Bergen – Netherlands
17 November 2016 Rebellion Manchester – UK Support from Voodoo Blood
18 November 2016 Blakeney Harbour Rooms Blakeney – Holt – Norfolk – UK
19 November 2016 The Iron Road Evesham – UK
20 November 2016 The Scene Swansea – Wales
21 November 2016 Half Moon Putney – London – UK
23 November 2016 The Cluny Newcastle – UK
25 November 2016 Dreadnought Bathgate – Scotland Support from Amy Hawthorn and Stuart Mclean
26 November 2016 Corn Market Blues @ The Raven Hall Corby – UK Support from the Ali Clinton Band
27 November 2016 The Yardbirds Grimsby – UK
02 December 2016 Brennan’s Lane Ballina – Co Mayo – Ireland
03 December 2016 Michael Collins Rush – Ireland
09 December 2016 Voodoo Lounge Dublin – Ireland Support to Magnum
10 December 2016 The Underground Draperstown – N.Ireland
16 December 2016 Carranstown Lodge Duleek – Ireland
17 December 2016 Lulu’s Dungannon – N.Ireland
23 December 2016 Diamond Rock Club Ahoghill – N.Ireland
26 December 2016 Owen Roes Ballyshannon – Ireland
28 December 2016 Poc Fada Monaghan – Ireland
29 December 2016 Market Place Theatre Armagh – N.Ireland Tickets : www.marketplacearmagh.com
30 December 2016 Mason’s Derry – N.Ireland