THOMANN – Ein Besuch im Gitarrenhimmel!

Was habe ich in den letzten Jahrzehnten nicht alles über das Musikhaus Thomann gehört? Thomann würde ganze Branchen vernichten, zahlreiche Musikhäuser sind wegen Thomann im Konkurs, keine Beratung, nur Versand, kein Service, unfreundlich, usw… –  aber was ist wirklich dran? Ich habe mich mit unserer Neo-Fotografin Sylvia Tschopp-Beccarelli auf den langen Weg vom Bodensee auf nach Treppendorf bei Burgebrach in der Nähe von Bamberg und Nürnberg gemacht. Wenn man nach endlosen Autobahnen dann durch die Prärie in Franken fährt und nur mehr wenige Kilometer von Thomann entfernt ist, merkt man kaum, dass hier irgendwo der meistgehasste und zugleich meistgeliebte Musikinstrumentenhändler der Welt sein Hauptquartier aufgeschlagen hat. Aber schon, wenn man von der Hauptstrasse nach Treppendorf abbiegt, zeigt sich Thomann in seiner wahren Grösse: gleich mal eine Riesenbaustelle, wo künftige Hallen gebaut werden, dann ein paar riesige Hallen, eine Warenausgabe grösser als drei normale Musikhäuser und eine Reihe von Verwaltungsgebäuden, wo der nahezu europaweite Versand erfolgt.

20161112_140254

Der ganze Ort ist Thomann, entlang den Strassen witzige Wegweiser und Verkehrszeichen, immer Musiker-bezogen, und dann das neue, runde Restaurant mit unglaublich guter Küche und Speisen zu Preisen wie im benachbarten Tschechien! Ein Thomann-Teich und ein Gasthaus, zwei Bauernhäuser inmitten Thomann’s Reich und ein paar Privathäuser. Und dann das eigentliche Musikhaus, ebenfalls ein Riesenkomplex, aufgeteilt in Sparten, mit stilgerechtem Empfang und Infostation. Alles super beschildert, damit man sich nicht verläuft und eine Kunden-WC-Anlage, die das Hotel Hilton vor Neid erblassen lässt. Klar, hier gibt’s einfach alles, aufgeteilt in Sektionen, Keyboards, Gitarren, Bässe, Blasinstrumente, Geigen, Klaviere, Schlagzeuge, PA Anlagen, Mischpulte, Mikrofone, Kabel, Software, Ständer jeder Art, diverse Percussions, und und und… aber das würde zu weit führen und hier den Rahmen bei weitem sprengen. Darum nur der Besuch im Gitarristen-Himmel!

img-20161112-wa0011

Im Gitarren- und Bass-Bereich gibt es einfach alles, was das Herz begehrt! Natürlich alle namhaften und traditionellen Hersteller, sämtliche neue Hersteller und Erzeuger von exotischen Instrumenten. Von den meisten Firmen sind ALLE Gitarren-Modelle lagernd und antestbereit, manche wollen dann eben doch lieber eine Farbe, die zufällig nicht ausgestellt ist, na die ist dann aber zumindest auf Lager in einer der Walfisch-ähnlichen Hallen! Wird einem dann innert 15 bis 20 Minuten gebracht, bei Thomann ist alles vernetzt und die Logistik ist sowas von auf Zack, dass es nur so rauscht! Es ist ein wahres Vergnügen dort hinein- und herumzuspazieren, allenorts freundliche Menschen und jederzeit kann jeder der Gitarren-Fachleute profund Auskunft geben!

img-20161112-wa0007

Selbstredend sind von den führenden Herstellern wie Fender, Gibson, ESP alle Flaggschiffe in zig Farben und Ausführungen da. Aber auch alle anderen Hersteller sind vertreten und punkto Auswahl und Vergleichsmöglichkeiten gibt’s einfach kein zweites Geschäft wie Thomann! Klarerweise sind in den Kabinen auch sämtliche Verstärker sämtlicher Hersteller antestbereit. Also man kann gleich seine nächste Lieblingsgitarre über seinen künftigen Verstärker spielen und dies und das testen, jedwede Kombination ist möglich. Dazu die feinste Auswahl an Bässen, seit es Bassgitarren gibt, auch punkto Akustik-Gitarren und Akustik-Bässen ist ebenfalls alles da, was Rang und Klang und Namen hat!

img-20161112-wa0004

Metal-Gitarren? Alles da. Dobros, 12-saitge Gitarren… aber sicher doch. Auch eine „Sitar“, also die E-Gitarren-ähnliche Sitar mit Resonanz-Saiten habe ich gesehen, genauso wie Banjos und eben alles was Saiten hat… unpackbar! Dazu natürlich alles, was es an Effektgeräten derzeit so auf Gottes Erdboden gibt! Alles verkabelt und antestbereit… logo! Dazu eine Reihe von Test-Stationen, wo man Gitarren gleich über verschiedenste Geräte verschiedenster Hersteller testen kann, alles über Kopfhörer, die man auch gleich kaufen kann, falls sie einem gefallen sollten. Natürlich gibt es auch eine Hundertschaft an Gurten, Kabel in verschiedenen Farben und Längen und wenn was nicht da ist, dann ist es im Lager und sollte eine gewünschte Kabellänge nicht verfügbar sein, dann macht das die Service-Stelle schnell und professionell!

img-20161112-wa0008

Man ist einfach hin und weg, weil man eine derart grosse Auswahl nicht erwartet hätte, auch diese coole Atmosphäre ist der absolute Wahnsinn, man fühlt sich sofort wohl, darf alles testen, sieht Custom-Modelle, die preislich alles sprengen und hat allenorts kompetente Fachleute, die über jedes Detail Bescheid wissen. Kurzum – ein Besuch im Gitarren-Himmel lohnt sich allemal, weil man nirgends eine derart grosse Auswahl hat und weil nirgends das Preis-/Leistungs-Verhältnis besser ist. Und Thomann hat die berühmte Geld-zurück-Garantie und noch viel, viel mehr zu bieten! Hat man dann die gewünschte Gitarre in der gewünschten Farbe und Ausführung ausgewählt, Gurt dazu, Kabel dazu… dann wird alles zusammengestellt und ist dann abholbereit in der Warenausgabe. Wann? Das erscheint auf Riesen-Bildschirmen, die überall verteilt sind, auch in der Cafe-Lobby, auch im runden Restaurant, wo man sich gemütlich etwas zu essen oder trinken kaufen kann, während man „wartet“. Oder Small Talk mit anderen Musikern, die auch dort auf ihr Package warten. Schaut man aufs Display, so sind maximal 15 bis 16 Minuten Wartezeit angegeben, die im Normalfall aber immer unterschritten werden.

20161112_155044

Übrigens Parkplätze gibt es in der „Thomann-City“ zur Genüge, die Wege vom Geschäft zum Restaurant und zur Warenausgabe sind alle unter 5 Gehminuten und alles ist deppensicher beschildert. Die Atmosphäre ist atemberaubend und wenn man sich am Parkplatz so umsieht, dann entdeckt man Nummernschilder aus allen deutschen Bundsländern, Österreich, Schweiz, Frankreich, Holland… keinem ist der Weg zu weit bis fast ans Ende der Welt zum wohl größten Musikhaus der Welt. Ich bin beeindruckt! Und: ich komme wieder!

Shop-Review by TOM PROLL

Fotos by SYLVIA TSCHOPP-BECCARELLI

Luftbild & „Rockstars Crossing“-Foto: Thomann

15039712_1280381915334752_7370324971589431943_o

12513920_1101396889899923_5268385836348447576_o