BOSTON – „Once More Than A Feeling“, CD-Review

BOSTON lieferten mit ihrem Jahrhundertsong „More Than A Feeling anno 1976 mit Sicherheit den Song des Jahres und ihr Debut-Album überstrahlte einfach alles. Das zweite Album „Don’t Look Back“ kam zwei Jahre später auf den Markt aber dann wurde es relativ ruhig um die Band rund um den Tausendsassa Tom Scholz. Konzerte ab es relativ selten und wenn, dann hauptsächlich in den USA. Man musste sich als Europäer schon sehr geduldig zeigen, wenn man dieser hervorragenden Band zugeneigt war. Während man nach Trennungs-Gerüchten und Neuformations-Informationen am alten Kontinent vergeblich auf Konzerte wartete, so kamen die US-Amerikaner 1987 in den Genuss einer ausgedehnten Tournee, zwar ohne den Top-Gitarristen und Gründungsmitglied Barry Goudreau, dafür aber mit Original-Sänger Brad Delp und Mastermind Tom Scholz (Guitars, Keyboards, Vocals). Und dabei macht die Band am 16. August 1987 in Worcester, Massachusetts, Station und genau dieses Konzert wurde Live im Radio übertragen. Die umtriebige Firma „Cannonball“ hat sich die Rechte an den alten Bändern gesichert, hat diese entstaubt, remixt und remastered und nun liegt dieses denkwürdige Konzert als Live-Doppel-CD mit dem Namen „Once More Than A Feeling“ vor!

61zhDKBgLCL._SY355_

Die Ur-Besetzung Brad Delp (Lead Vocals, Percussion), Tom Scholz (Guitar, Keyboards, Vocals) und Jim Masdea (Drums, Percussions), sowie die neuen Mitglieder Gary Pihl (Guitar, Keyboards, Vocals), David Sikes (Bass, Vocals, Keyboards) und Doug Huffman (Drums, Percussions, Keyboards, Vocals) spielten diesen herrlichen Gig und es wäre jammerschade gewesen, wären diese Aufnahmen im Archiv verschwunden! Man hört eine Band in absoluter Höchstform, die sich mit viel Spielfreude und Spielwitz durch ihr komplettes Album „Third Stage“ sowie natürlich die Highlights der ersten beiden Alben spielt. Man hört das Konzert inklusive aller Ansagen, Bandvorstellungen und manchmal kleinen Geschichtchen zu den Songs. Man kann gemütlich zuhause sitzen, die Anlage voll aufdrehen und in Gedanken schwelgen, gerade eben bei einem Konzert dabei zu sein, welches vor 30 Jahren stattgefunden hat! Es wird natürlich kein Hit ausgelassen und ihr Monster-Hit „More Than A Feeling“ glänzt gar in einer 11-minütigen Version! Da wird so manches Solo exzessiv in die Länge gezogen und improvisiert, was das Zeug hält. Boston machen dies aber stets in der von ihnen gewohnten Qualität und so hört man nicht nur die ewigen Hits wie „Amanda“, „Don’t Look Back“ oder „Rock And Roll Band“ in lässigen Live-Versionen mit extra Parts, sondern auch solistische Einlagen der Spitzenklasse und vokale Glanzleistungen!

BOSTON-Once-More-Than-A-Feeling-Live-Radio-_57

Was für eine Band! Was für ein Konzert! Ein echtes Highlight vor 30 Jahren und der „test of time“ wurde auch bestanden, denn das Songmaterial hat auch heute noch absolut Gültigkeit! Man hört auch am Applaus, dass die Band damals auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, Beliebtheit und Bekanntheit war und so werden Boston frenetisch zu 3 Zugaben-Blöcken wieder auf die Bühne des „Centrum Worcester“ zurückgerufen! Ein absolutes Muss für Fans und ein Highlight der Musikgeschichte!

Rating: 9 von 10 Punkten!

CD-Review by TOM PROLL