SPEED LIMIT – die Salzburger Metal-Institution meldet sich am 6. Oktober 2017 mit einem neuen Album zurück!

Die 1984 gegründeten Salzburger Parade-Heavy Rocker/Metaller Speed Limit melden sich am 6. Oktober 2017 mit dem neuen Album „Anywhere We Dare“ zurück. Seit Mitte der glorreichen 80er Jahre steht der Name Speed Limit für erstklassiges Songwriting, solide Gitarrenarbeit und geniale Vocals. Viel zu raffiniert ist ihr Heavy Rock/Classic Melodic Metal, als dass man ihre Musik in eine Schublade stecken könnte. Die gestandenen Rocker aus der Stadt der Mozartkugeln und des Rockhouses haben immer schon mit Spielwitz, Vielseitigkeit, betonierten Riffs, eingängigen Melodien und sagenhafter Gitarrenarbeit von sich reden gemacht. Eines ihrer Alben haben sie damals sogar mit Ö3-Verbot belegt! Und damit ihr neues Album „Anywhere We Dare“ auch wirklich überall zu haben ist, haben die sympathischen Rocker einen Vertrag mit „Pure Rock Records“ abgeschlossen!

20993014_1545335448851469_23077905661191724_n

Die Tracks heissen: 01. „Anywhere We Dare“, 02. „Sober Truth“, 03. „Sweet Morphine“, 04. „No More Ace To Play“, 05. „Step Out Of The Line“, 06. „Sign Of The Times“, 07. „Good Year For Bad Habits“, 08. „Retired Hero“, 09. „Bridges“, 10. „Dealing With Danger“ und 11. „Affinity Of Souls“. Die Gesamt-Spielzeit ist mit 63:17 min auch schwer in Ordnung und wie wir aus gut informierten Kreisen erfahren haben, geht die Band soundmässig back to the roots! Man darf also gespannt sein!

21149881_911920312295563_8743850784367486555_n

Das Line Up von Speed Limit ist: Manuel Brettl – Lead Vocals, Joe Eder – Guitars, Chris Pawlak – Bass, Hannes Vordermayer – Drums und Chris Angerer – Guitar. Wer mehr über die Band in Erfahrung bringen möchte, dem sei die offizielle Homepage wärmstens ans Herz gelegt und natürlich ist die Band auch auf Facebook!

Good News by TOM PROLL