AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle auf x-act-musicmagazine.com veröffentlichten Inhalte wie Beiträge, Fotos, Grafiken, Programmcode, Daten, etc. unterliegen dem Copyright und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht weiterverwendet werden. Den betreffenden Künstlern steht es jedoch frei, die sie betreffenden Reviews, Interviews, etc. auf ihrer Homepage oder auf einer social media page wie facebook, twitter, google plus, myspace etc. zu veröffentlichen bzw. zu verlinken!

Daten, Beiträge, Fotos etc., welche auf x-act-musicmagazine.com veröffentlicht sind und eventuell das Copyright Dritter verletzen sollten, werden bei Benachrichtigung umgehend von dieser Seite entfernt. Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge, die nicht von der Redaktion stammen oder ohne Absprache mit der Redaktion veröffentlicht werden, ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen die Meinung des jeweiligen Autors bzw. Redakteurs, jedoch nicht immer auch die Meinung des Herausgebers /Medieninhabers dar!

Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Grafiken, Logos, CDs, Promos etc. wird keine Haftung übernommen.

Für veröffentlichte Daten, Berichte, Tourdaten, Öffungszeiten, Zeitangaben, Ortsangaben, Preisangaben, Links zu Veranstalter und Künstler etc. übernehmen wir keine Gewährleistung. Alle Daten werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Änderungen, Konzertabsagen oder Konzertverschiebungen, Irrtümer und Tippfehler vorbehalten.

Für uns zur Verfügung gestelltes Material – im speziellen CDs, DVDs, Schallplatten, Promo-Material, Tourdaten, Promo-Fotos etc. – wird keine Garantie in jedweder Weise abgegeben. Promos (digital und/oder Standard 〈physisch〉) werden den freien und unabhängigen Mitarbeitern des X-ACT Music Magazines weitergeleitet, welche wiederum für deren weitere Verwendung selbst verantwortlich sind. Weder der Zurverfügungsteller (Bemusterer) dieser Promos noch der Medieninhaber/Herausgeber vom X-ACT Music Magazine können für eventuell missbräuchliche Verwendung durch diverse Mitarbeiter haftbar gemacht werden!

Grundsätzlich gilt: physische Promos haben punkto Reviews eindeutig Vorrang vor digitalen Promos!

Das X-ACT Music Magazine behält sich vor, Promos ohne Angabe von Gründen nicht zu besprechen bzw. Tourdaten etc. nicht zu veröffentlichen.

Akkreditierungen zu Presseveranstaltungen, Messen, CD-Präsentationen, Festivals, Konzerten usw. werden ausschliesslich von Tom Proll oder Uli Stollwitzer offiziell für das X-ACT Music Magazine gestellt. Der bzw. die akkreditierte Mitarbeiter/in muss sich vor Ort ausweisen können. Personen, die sich ohne Kenntnis bzw. Erlaubnis von der Redaktion des X-ACT Music Magazines selbst akkreditieren, handeln ausdrücklich nicht im Namen vom X-ACT Music Magazine und haben eine strafbare Rechtswidrigkeit begangen. Das X-ACT Music Magazine übernimmt für derlei Missbrauch keine Haftung!

Gewinne bei Gewinnspielen können nicht in bar abgelöst werden. Das X-ACT Music Magazine haftet nicht für bei der Post verlorengegangene oder am Transportweg beschädigte Gewinnsendungen.

Werke von „Künstlern“, die gewaltverherrlichende, frauenfeindliche, rassistische, diskriminierende, homophobe oder rechtsradikale Themen zum Inhalt ihres Schaffens machen, werden grundsätzlich weder gefördert noch veröffentlicht!