SEXTIGER – GoTV zensiert ihr Video zu „Lady Pain“! …aber wir zeigens euch gern! :)

Es ist eigentlich eine Schande: Sextiger ist eine der dienstältesten Rockbands Österreichs und Bandleader Chris Bauer schlichtweg ein Rockszene-Original und jetzt haben ihm die Macher vom lustigen „Musik“-Sender „GoTV“ den Clip zu seinem Song „Lady Pain“ abgelehnt… Eine Frechheit eigentlich!

„Aber die können doch spielen, was sie wollen“, werden jetzt einige denken. Ja, das können sie. Und das machen sie auch. Und wer sich die Entwicklung von GoTV in den letzten Jahren angeschaut hat und halbwegs einen guten Musikgeschmack hat und sich einigermassen in der Historie der österreichischen Rock- und Pop-Szene auskennt, der wird mir beipflichten, dass das Programm von GoTV immer schlechter wird, GoTV biedert sich geradezu an Format-Sender wie MTV und Co. an, sendet ein heilloses Durcheinander-Sammelsurium an sehr guten, guten, miserablen bis hin zu grottenschlechten Videos, Hauptsache alternativ… Und der Österreicher-Anteil? Verschwindend gering, für das, dass sie sich auf die Fahnen heften, die heimische Musikszene fördern zu wollen.

sextiger

Und nun lehnen sie das Video zum Song „Lady Pain“ von Sextiger ab, lassen in Zeiten der Medienfreiheit die Zensur fröhliche Urständ feiern! Einfach so! Nun, warum machen die das? Weil der Clip schon ein paar Jahre am Buckel hat? Dafür ist er gut gemacht. Weil sie die Musik nicht mögen? Kann nicht sein, Midtempo-Rock mit Headbanger-Qualitäten spielen sie ja sonst auch. Weil die harmlosen und angedeuteten SM-Szene zu „hart“ sind? Ne ne, da haben sie schon nacktere Haut auf ihrem vollkommen überbewerteten Sender gezeigt. Also was ist dann der Grund? Hm…

OK, hier erstmal der Clip „Lady Pain“ von Sextiger:

Also was ist es nun, das die Macher von GoTV zu Selbstherrlichkeit und Zensurantentum veranlasst? Meiner Meinung nach der NEID. Chris Bauer ist ein Szene Original, war ein guter Hawara vom Falco, spielte in fast allen Videos vom Falken mit, war Mitglied der Kult-Truppe Drahdiwaberl als die GoTV-Macher noch in die Hose schissen, brachte mit seinem legendären Rocktiger-Shop Rock-Raritäten in die Bundeshauptstadt und sorgte mit seinem Shop und seinem Fachwissen auch für musikkulturellen Aufschwung, von dem auch die GoTV-Generation heute noch profitiert und schliesslich ist er Bandleader und Mastermind seiner Band Sextiger, die mittlerweile auch zu den dienstältesten Rockbands Österreichs zählt und sich bereits einen sehr guten Namen erspielten, als die GoTV-Zensur-Heinis noch in den Kindergarten gingen. Dagegen haben die GoTV-ler bis dato noch nix erreicht und ob man sich an den Sender in ein paar Jahren überhaupt noch erinnern kann, wird der „test of time“ ja zeigen…

121220_sextiger_c_amanda048

Für mich ist der Fall ganz klar: Sextiger ist eine Band, die unter eigener Flagge segelt, da kann keine Verbindung zu FM4 hergestellt werden, Chris Bauer würde GoTV auch niemals einen Cent für die Ausstrahlung zahlen (denn bei BEZAHLUNG würde GoTV den Clip mit SICHERHEIT spielen!!!), denn dazu hat er zu viel Rock’n’Roller-Ehre und Stolz! Und das spüren die Bremser von GoTV und freuen sich vermutlich diebisch, dass sie einem verdienten Szene-Original ein Video ablehnen konnten… Traurige Bande, – aber seid euch gewiss: GoTV ist am absteigenden Ast, mit vollem Karacho gehts schon demnächst oder von mir aus erst in ein paar Jahren, dann aber sicher mit Vollgas gegen die Wand! Und wenn es euren Kasperl-Sender längst nicht mehr gibt, werden immer noch tausende Rockfreunde Sextiger hören! Und das ist Fakt!

Euer bitterböser und masslos enttäuschter TOM PROLL