BAUM, BECKER & Band – Hits reloaded & Neues; Komma, Wörgl, 28.03.2020

Eine der letzten Veröffentlichungen von Christian Becker heißt „Der Westen brennt“ – Ende März können sich Musikfans davon überzeugen, wie Christian Becker „den Westen zum Brennen“ bringt. Unterstützt wird er dabei von niemandem Geringeren als Andy Baum. Gemeinsam treten die beiden am 28. März 2020 im Wörgler Komma mit ihrem Programm „Hits reloaded & Neues“ auf.

Eröffnet wird der Abend von der Tiroler Singer/Songwriterin Anja Thaler. Seit Ende des letzten Jahres arbeitet sie gemeinsam mit Andy Baum an ihrem ersten Album, welches demnächst erscheinen soll. Sie schreibt von Liebe, vom Wert des Moments und von gesellschaftlichen Irrheiten, und das mit lyrischem Tiefgang. Ihre Lieder sind melancholisch, kritisch und verträumt. Unterstützt wird sie von ihrer Band – Max Tschidda (Keyboard), Polio Brezina (Synth-Bass) und Florian Deutsch (Schlagzeug).

Die beiden Hauptakteure des Abends sind, trotz ihres jugendlichen Alters, Urgesteine der österreichischen Musikszene. Andy Baum prägt mit seiner Musik seit fast vierzig Jahren die Musik in unserem Land.

ANDY BAUM

1980 gewinnt der geborene Linzer Andy Baum mit der Wiener Band Stonehenge einen Bandwettbewerb in Liverpool. Im Anschluss gehen sie als erste österreichische Band auf England-Tournee. Die nächste musikalische Station heißt Hallucination Company, eine österreichische Kultband bei der Andy Baum als Sänger einsteigt. Zwei Jahre später ist sein Engagement bei der Hallucination Company Geschichte und er gründet Andy Baum & The Trix.

Mitte der 80er erscheint Andy Baum’s Single-Debut „Only A Whisper“. Der Song hält sich zwölf Wochen in den Charts. Mit „Still Remember Yvonne“ und „Slow Down“ hat er zwei weitere Hits. In den folgenden Jahren veröffentlicht er weitere Alben, schreibt Musik für die Filmreihe „Universum“ und arbeitet mit anderen Künstlern zusammen. Unter anderem produziert er ein Album von Georg Danzer und veröffentlicht mit VSOP feat. Andy Baum anläßlich „50 Jahre SOS-Kinderdorf“ das Lied „Love Flows“.

CHRISTIAN BECKER

Christian Becker wächst in Wien, Grinzing, auf und gründet 1998 die Band Beckermeister. Mit Beckermeister veröffentlichte Christian Becker über die Jahre acht Tonträger und unter anderem solche Klassiker wie „Fluchtachtl“, „Xundheit und Prost“, „A steila Tog“ oder „Von Zeit zu Zeit“. Live spielten sie diese Lieder unter anderem vor und mit solchen Künstlern wie Kurt Ostbahn, Boris Bukowski, Bilgeri, Doretta Carter oder Georg Danzer. Im Jahr 2010 entschloss sich Christian Becker das Projekt auf unbestimmte Zeit auf Eis zu legen. Nach einigen Jahren Pause veröffentlichte Christian Becker unter eigenem Namen das Album „Härter ist kein Frauenname“, bei dem unter anderem Jennifer Batten (Michael Jackson) und Bernhard Fowler (Rolling Stones) mitwirkten. Produziert wurde das Album von Bernhard Penzias. Neben seiner Tätigkeit als Musiker betreibt Christian Becker nunmehr seit Jahren den etablierten Live-Club Local in Wiens Stadtbahnbögen.

Gemeinsame Projekte

Immer wieder kreuzen sich auf der Bühne die musikalischen Wege von Andy Baum und Christian Becker. Beide verbindet eine langjährige und herzliche Freundschaft und so blieb es nicht lange aus, dass sie gemeinsam mit weiteren Musikern ein Projekt ins Leben riefen. In wechselnden Besetzungen stehen Jakob Tschulik (A-Gitarre, Gesang), Rue Kostron (Bass), Michael Mozeth (Bass), Alex Schuster (Schlagzeug), Mario Stübler (Schlagzeug), Martin Mader (Keyboard) und Max Tschida (Keyboard) gemeinsam mit Andy Baum und Christian Becker auf der Bühne. Dort werden Hits aus der Feder von Andy Baum wie „Slow Down“ oder „Catch My Breath“ in neuem Gewand gespielt. Außerdem performen sie Lieder wie „Der Westen brennt“ oder „Haus aus Erdn“ von Christian Becker sowie neue, unveröffentlichte Lieder im Dialekt von Andy Baum.

HUMANITY TRAIN

„Humanity Train“ ist das neueste Projekt, das von Christian Becker initiiert wurde und an dem Andy Baum mitarbeitet. Das Projekt wurde von Christian Becker gestartet, weil der Zug der Zeit unsere Gesellschaft zusehends entzweit. Deshalb haben sich österreichische Künstler entschlossen neue Weichen zu stellen. Gemeinsam, abseits von Parteipolitik und mit Kalkül geschürten Ängsten. Für Menschlichkeit und Empathie. Mit Herz und Verstand – und Mitteln, die aus den Einnahmen direkt an jeweils ausgewiesene humanitäre Organisationen fließen. Das Konzert im November im Globe in Wien war der Startschuss. Den dort performten Song, bei dem neben Andy Baum und Christian Becker auch Willi Resetarits, Bluatschink, Boris Bukowski, Tini Kainrath, Luke Andrews, Doretta Carter, Meena Cryle & Chris Fillmore, King & Potter, Bilgeri, The Schick Sisters und die Humanity Train Allstar Band mitwirken, gibt es bereits auf allen Plattformen zum Downloade und man darf gespannt sein, was im Jahr 2020 noch alles auf Österreich zukommt.

Das Konzert

Andy Baum und Christian Becker unterhalten ihr Publikum charmant und musikalisch abwechslungsreich. Spielfreude und Spontanität sind das Credo der beiden. Dass zwischen den einzelnen Liedern Anekdoten und unterhaltsame Geschichten nicht fehlen dürfen, versteht sich von selbst. Sicher ist, dass jeder Fan von handgemachter, leidenschaftlicher Musik auf seine Rechnung kommen wird. Also – den Termin 28. März 2020 unbedingt vormerken und im Wörgler Komma vorbeischauen!

Special Event-Tipp by MICHAEL STECHER

Tom
Über Tom 668 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.