LZZY HALE – ihre EP „Reimagined“ und einiges Neues mehr!

Um viele Musiker ist es in den letzten Monaten wegen der doch sehr widrigen Umstände sehr ruhig gewesen. Nicht so bei Lzzy Hale, der Sängerin der Band Halestorm. Vor wenigen Tagen ist die neue EP „Reimagined“ erschienen und in den letzten Wochen und Monaten holten sich einige Musiker wie The Hu, Evanescence oder Cory Marks musikalische Unterstützung bei der Rockröhre. Wir kramen ein wenig in der Geschichte der Sängerin und informieren euch über die aktuellen Projekte von Lzzy Hale.

Am 10. August 1997 gründet Lzzy Hale gemeinsam mit ihrem Bruder Arejay am Schlagzeug die Band Halestorm. In den ersten Jahren der Bandgeschichte werden sie von Vater Roger Hale am Bass unterstützt. Seit 2004 spielen Halestorm in der aktuellen Besetzung mit Joe Hottinger an der Gitarre und Josh Smith am Bass.

Das Debütalbum „Halestorm“ erscheint 2009 und mit Songs wie „It’s Not You“ oder „I Get Off“ erobern sie die Charts. Neben diesen Hits gehören aber auch „Familiar Taste Of Poison“ oder „I’m Not An Angel“ nach wie vor zum Liveprogramm der Band. 2019 wird das Album zum zehnjährigen Jubiläum wiederveröffentlicht. Das Doppelvinyl enthält zusätzlich zwölf Demos.

Zwischen den offiziellen Veröffentlichungen erscheinen immer wieder EPs mit Coverversionen von Songs, die für Lzzy und die Band eine spezielle Bedeutung haben und zeigen, welche große Bandbreite Lzzy mit ihrer Stimme abdeckt. So covern sie auf „Reanimate 1.0“ unter anderem Skid Row, Lady Gaga, Heart, Guns’n’Roses und die Beatles.

“The Strange Case Of …” heisst die nächste Veröffentlichung. Neben „Love Bites“, für das sie auch einen Grammy erhalten, finden sich noch solche Kracher wie „Mz Hyde“, „I Miss The Misery“, „Break In“ oder „Here’s To Us“ auf dem Album. Mit diesem Album halten sich Halestorm über ein Jahr in den US Charts.

2013 erscheint die nächste Cover EP „Reanimate 2.0“ auf der Halestorm Songs von Judas Priest, Daft Punk, AC/DC, Pat Benatar, Fleetwood Mac und Marilyn Manson spielen. Die Scheibe findet, besonders wegen der Rockröhre von Lzzy auch in den deutschen Musikmedien große Beachtung.

Auch live kommen Halestorm immer wieder nach Europa. Anfänglich im Vorprogramm von Disturbed, Papa Roach oder Shinedown sowie bei den Festivals „Rock im Park / Rock am Ring“, später auch als Headliner.

„Into The Wild Life“ heisst das dritte Album der Band um die charismatische Sängerin. Erneut überzeugt die Band mit einer gelungenen Mischung aus harten Rocknummern wie „Scream“ oder „I Am The Fire“ und Balladen wie dem Hit „Dear Daughter“.

Das dritte Cover-Album wird mit dem Whitesnake-Song „Still Of The Night”, welcher im voraus als Single ausgekoppelt wird, angekündigt. Neben Whitesnake gibt es Songs von Sophie B. Hawkins, Joan Jett, Soundgarden oder Metallica zu hören.

Im Vorfeld zum 2018 erscheinenden „Vicious“ plagen Lzzy und ihre Bandkollegen einige Zweifel, ob der doch kommerzielleren Ausrichtung der beiden vorangegangen Alben. Mit Songs wie Black Vultures“, „Skulls“ oder dem Titelsong kehren Halestorm wieder in etwas härtere Gefilde zurück. Die Tour zum Album führt die Band zweimal durch Europa ehe der Virus dem Touren ein Ende setzt.

Gerade aber in den letzten Monaten war besonders Lzzy alles andere als untätig. The Hu, die Überflieger aus der Mongolei, luden Lzzy ein auf ihrem „Song Of Women“ mitzuwirken. Ein toller Song, der wirkt, als wäre er eigens für Lzzy geschrieben worden.

Gemeinsam mit Maria Brink (In This Moment) und Taylor Momsen (The Pretty Reckless) singt Lzzy „We Will Rock” für das neue Album „Mother“ von In This Moment ein.

Mit Amy Lee von Evanescence singt Lzzy im Rahmen eine Quarantine Recordings die Halestorm-Ballade „Break In“. Ein Duett, das auch auf der neuen EP von Halestorm Platz findet.

„Reimagined“ ist der Titel der aktuellen EP, auf der sich diesmal nur ein Coversong befindet. Neben Neuinterpretationen von älteren Halestorm-Songs covern sie den Dolly Parton-Hit „I Will Always Love You“.

Als Dank für den Gastauftritt von Amy Lee bei „Break In“ revanchiert sich Lzzy und singt gemeinsam mit Amy Lee, Sharon Den Adel, Taylor Momsen und Deena Jakoub „Use My Voice“ für das kommende Evanescence-Album „The Bitter Truth ein.

Aber auch genreübergreifend sind die Sangeskünste von Lzzy Hale gefragt und so singt sie mit dem kanadischen Countrysänger Cory Marks das Duett „Out In The Rain“ ein.

Zuletzt erschien am 21. August 2020 die neue Single von Apocalyptica „Talk To Me” auf der sie ebenfalls von Lzzy Hale unterstützt werden.

Scheint so, als sei Lzzy Hale derzeit eine der gefragtesten Musikerinnen im Rockgeschäft.

News by MICHAEL STECHER

www.halestormrocks.com

Tom
Über Tom 685 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.