JOURNEY – neues Line Up nimmt neues Album auf!

Im März 2020 gab die Band JOURNEY die Trennung von Steve Smith (Drums) und Ross Valory (Bass, Backing Vocals) in Verbindung mit einer Schadenersatzklage gegen beide Musiker bekannt. Valory und Smith klagten ihrerseits auf Schadenersatz und auf die Rechte des Namens „Journey“. Letzteres kann nur als billiger Treppenwitz der Musikgeschichte in selbige eingehen, zumal Neal Schon eindeutig der Gründer der Band war und ihm alleine der Name „Journey“ zusteht. Und da gibt’s nix zu diskutieren!

Und Neal Schon (Guitar) wurde schnell fündig: mit Randy Jackson holte er den Bassisten zurück, der schon auf dem legendären Album „Raised On Radio“ (1986) und der gleichnamigen Tour bereits als Journey-Mitglied spielte und als neuen Schlagzeuger bestätigte er den Top-Drummer Narada Michael Walden. Jackson machte sich ja in den letzten Jahren einen Namen als Juror der amerikanischen Talente-Show „American Idol“ und als Bassist war er sowieso immer ein gefragter Sideman und Studio-Crack. Walden – immer schon in der Drummer-Oberliga spielend – machte sich in den letzten Jahrzehnten auch als Produzent einen Namen (Cher, Pink…). Und erstmals in der Geschichte von Journey wird es einen sechsten Musiker in der Band geben: Jason Derlatka wird als zweiter Keyboarder und Background-Sänger fungieren und wenn man bedenkt, welch grossartiger Komponist Derlatka ist, dann ist er zweifellos eine hervorragende Ergänzung. Weiterhin dabei sind neben Schon natürlich Jonathan Cain (Keyboads, Rhythm Guitar) und Sänger Arnel Pineda.

Wenn man bedenkt, dass das letzte Studio-Album Eclipse von 2011 ist, dann wird es aber auch höchste Zeit für ein neues Album! Und wenn man glaubt, was Neil Schon auf den Social Networks so twittert, dann läuft es gut, die Basic Tracks zu den meisten neuen Tracks sollen bereits fertig sein, auch einige Gitarrenspuren sind bereits eingespielt und Pineda soll auch schon im Studio etwas eingesungen haben! Naja, dann lassen wir uns überraschen! Und die Vorfreude steigt ins Unermessliche!

Good News by TOM PROLL

Das neue JOURNEY Line Up performte eine „socially distanced“ Version ihres Welthits „Don’t Stop Believin'“ für UNICEF USA’s Virtual Event „UNICEF We Won’t Stop“, welcher am 23. Mai 2020 auf MSNBC gesendet wurde!
Tom
Über Tom 669 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.