RITCHIE BLACKMORE’s RAINBOW – 2016 live in Deutschland!!! Die Sensation ist perfekt!!!

DIE SENSATION FÜR HARDROCK-FANS IST PERFEKT: Mit der Neuauflage des legendären „Monsters Of Rock“-Festivals und der gleichzeitigen Verpflichtung von Ritchie Blackmore’s RAINBOW als Headliner präsentiert Shooter Promotions das Highlight des kommenden Festivalsommers: „Es ist uns gleich zweimal eine Ehre, dieses wegweisende Rock-Festival wieder zum Leben zu erwecken. Zum einen das Festival an sich, zum anderen, dass wir mit Ritchie Blackmore’s Rainbow eine absolut legendäre Band als Headliner präsentieren können. Ritchie Blackmore hat mit Deep Purple, Rainbow und auch Blackmore’s Night weltweit Erfolge feiern können und ist – mit Sicherheit – einer der wichtigsten Persönlichkeiten in der Geschichte des Hardrocks“, so die Veranstallter, denen jetzt schon der Kultur-Nobelpreis zuerkannt werden sollte!

emotionheader

emotionheader_2

Ritchie Blackmore gilt als einer der einflussreichsten Gitarristen der Rockgeschichte. Mit Deep Purple (ca. 130 Millionen verkaufte Platten) schuf der Engländer in den Siebzigern unsterbliche Hymnen wie „Smoke On The Water“, Black Night“, „Highway Star“ oder „Child In Time“.

Nach seinem Ausstieg konnte er 1975 mit Rainbow (ca. 50 Millionen verkaufte Einheiten) an diese Erfolge anknüpfen: Songs wie „Man On The Silver Mountain“, „Stargazer“, „Long Live Rock’n’Roll“, „Kill The King“, „All Night Long“, „Since You’ve Been Gone“ und „I Surrender“ gehören zur DNA des klassischen Hardrocks. Mit der Neuauflage des legendären „Monsters Of Rock“-Festivals schließt sich nun der Kreis. Denn am 16. August 1980 führten Rainbow als Headliner des ersten „Monsters Of Rock“ den Hardrock in eine neue Zeitrechnung, das Abschlusskonzert der „Down To Earth“-Tour im englischen Castle Donnington sahen fast 40.000 Zuschauer. In den Jahren danach folgte die erfolgreiche Ausweitung auf das europäische Festland. Ende August 1987 begeisterte Blackmore mit den wiedervereinigten Deep Purple und den Erfolgsalben „Perfect Strangers“ (1984) und „The House Of Blue Light“ (1987) zusammen fast 100.000 Zuschauer in Nürnberg und Pforzheim.

emotionheader_3

Jetzt schreibt der Ausnahme-Gitarrist erneut Geschichte und wird auf den beiden deutschen Konzerten (von insgesamt nur dreien weltweit!) seine größten Hits aus Deep Purple– und Rainbow-Zeiten präsentieren. „Ich mache das für die Fans“, erklärt er im Vorfeld. Wer letztendlich mit dem Meister zusammen auf der Bühne stehen wird, ist noch nicht bestätigt. Fest steht aber, dass beide Konzerte für die Nachwelt festgehalten und gefilmt werden. Außerdem erscheint zeitgleich mit dem Vorverkaufsstart am 20. November 2015 „The Ritchie Blackmore Story“ (Eagle Vision/edel), ein Blu-ray/DVD/CD-Package, das zum ersten Mal die ganze Geschichte dieser bemerkenswerten Karriere erzählt. Zu Videoclips von Deep Purple, Rainbow und Blackmore’s Night kommen ausführliche aktuelle Interviews mit Blackmore sowie Beiträge vieler seiner Kollegen und Bewunderer wie etwa Brian May (Queen), Glenn Hughes, Lars Ulrich (Metallica), Steve Lukather (Toto), Joe Satriani, der verstorbene Jon Lord, David Coverdale, Gene Simmons, Joe Lynn Turner, Steve Vai, Graham Bonnet und Ian Anderson.

5152577628_3a5e40928c_b

Mit der Wiederbelebung der „Monsters Of Rock“-Festivals und der Bestätigung von Ritchie Blackmore’s Rainbow als Headliner erfüllt sich endlich der Wunschtraum einer ganzen Generation! Man durfte ja in seinen kühnsten Träumen nicht mehr daran denken, dass Ritchie Blackmore jemals wieder eine Rainbow-Besetzung zusammenstellt und wer dann mit dem Meister auf der Bühne stehen wird, darüber macht er selbst ja (noch) ein Geheimnis. Fest steht aber, dass er ein wahres Feuerwerk an Hits abfackeln wird und dass diese Auftritte mit Sicherheit DIE Highlights des Jahres werden!

News by TOM PROLL

Mehr Informationen:

  • Monsters Of Rock, 17.6.2016, Loreley, D, Freilichtbühne St. Goarshausen, Beginn: 17:30 Uhr
  • Monsters Of Rock, 18.6.2016, Festplatz am Viadukt, Bietigheim-Bissingen (Nähe Stuttgart), Beginn 17:30 Uhr
  • Vorverkaufsstart: 20. November 2015