BONFIRE and Friends: diese geile Tournee sollte man sich nicht entgehen lassen! Hier alle Facts, Details und Stars!

Das ultimative Rock-Feuerwerk im November! Erlebt die größten Rockhits der Geschichte – gespielt von den legendären Bonfire und den Originalsängern! BONFIRE & Friends – der Name ist Programm, denn Bonfire haben einige legendäre Freunde zu einer fantastischen Tour eingeladen! 1987 schrieb die Band die Bonfire-Klassiker „Sweet Obsession“ und „Sleeping All Alone“ mit Joe Lynn Turner (Ex-Rainbow, Deep Purple, Fandango…) sowie 2017 die Ballade „Without You“ für das 2017er Album „Byte The Bullet“. Hans Ziller tourte 2014 mit Phil Mogg, und Bobby Kimball hatte zuvor an Bonfire’s Wohltätigkeitsfestival „Rock For Asia“ teilgenommen. „Die Idee von Bonfire and Friends geistert mir schon lange durch den Kopf,“, erzählt Bonfire-Gründungsmitglied und Mastermind Hans Ziller, „…eine Tour durch große Hallen, wo Bonfire zusammen mit Original-Interpreten die größten Hits der Rockgeschichte auf die Bühne bringen.“ Die 3-stündige Show ist nur so gespickt mit Rock-Krachern wie „I Surrender“, „Stone Cold“, „Lights Out“, „Doctor Doctor“, „Jet City Woman“, „Hold The line“, „Africa“, „Eye Of The Tiger“ und „First Time“ sowie eine Hommage an Deep Purple mit Songs wie „Burn“,“Child In Time“ und „Smoke On The Water“ um nur einige zu nennen. Bonfire als die Band der „Rock Legends“ werden dabei diesen Hits ihren einzigartigen Stil und Sound verleihen, wie sie es bereits in ihrer genialen Coverversion von „Sweet Home Alabama“ bewiesen haben. Eine typische Produktion der 80er Jahre mit Laufstegen, Treppen, Rampen und genialen Licht- und Pyro-Effekten wird das Ganze optisch imposant abrunden. Und natürlich werden die Bonfire Hits „Ready 4 Reaction“, „Sweet Obsession“ und „You Make Me Feel“ auch dabei sein! Ein Leckerbissen für alle alten und neuen Fans von Hardrock und Metal! Diese legendäre Show solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

JOE LYNN TURNER

Die Erfolgsgeschichte von Joe Lynn Turner ist gespickt mit Superlativen. Im Rahmen seiner mittlerweile fast 50 Jahre umfassenden Karriere wirkte eine der prägnantesten und besten Rockstimmen aller Zeiten, Joe Lynn Turner, an insgesamt mehr als 60 Alben mit. Zu den Highlights gehören seine Arbeiten mit Ritchie Blackmore als Sänger der Rock-Legenden Rainbow („I Surrender“ und „Stone Cold“) und Deep Purple („Slaves And Masters“ mit der Hit-Single „King of Dreams“). Im Anschluss an seine Zeit bei diesen Gruppen veredelte Turner die Alben von Projekten wie Mother’s Army, Brazen Abbot, Big Noize, Sunstorm, Over The Rainbow und Rated X.

Ebenso tourte und spielte er im Studio mit Alice Cooper, Billy Joel, Cher, AC/DC’s Brian Johnson, Mick Jones (Foreigner), Michael Bolton und Glenn Hughes (Hughes Turner Project (HTP)).

PHIL MOGG

Phil Mogg ist seit knapp 50 Jahren die Stimme der Rocklegende UFO, mit welcher er bislang 22 Studioalben veröffentlichte. Auf sein Konto gehen Hits wie „Doctor Doctor“, „Shoot Shoot“, „Rock Bottom“ und „Love To Love You“. Der Brite ist trotz seiner Ausnahmestellung im internationalen Rock’n’Roll-Business immer ein Mann des Volkes geblieben.

Mogg sympathisiert mit der Arbeiterschicht Englands, hier sind seine Wurzeln, zu diesen Menschen fühlt sich der UFO-Sänger nach wie vor hingezogen. Man hört diese Herkunft in seinen Songs, seinen Texten, die bei allem Wortwitz und bewusster Doppeldeutigkeit stets seine unbedingte Bodenhaftung aufzeigen. UFO sind heute aktiver denn je und veröffentlichen weiterhin regelmäßig hochklassige Alben.

Allerdings verdichteten sich in den letzten Wochen die Gerüchte, dass Phil Mogg daran denkt, seine Karriere zu beenden und somit könnte diese Tournee mit Bonfire die letzten Gelegenheiten sein, diesen charismatischen und stimmewaltigen Frontman noch einmal live auf der Bühne zu erleben!!!

GEOFF TATE

Der in Deutschland geborene Originalsänger vom Jahrhundert-Album „Operation: Mindcrime“Geoff Tate, gehört zweifelsohne zu den besten Heavy Metal-Sängern seiner Generation.

In der zweiten Hälfte der 80er Jahre definierte er mit Alben wie „Rage For Order“ (1986), „Operation: Mindcrime“ (1988) und „Empire“ (1990) einerseits das Progressive Metal-Genre und veröffentlichte mit „Operation: Mindcrime“ zudem eines der ersten, heute so populären Metal-Konzeptalben. Geoff Tate konnte andererseits aber auch während der damals stattfindenden kommerziellen Metalwelle mit erfolgreichen Einzelsongs zahlreiche Treffer landen.

Gepusht durch den Musikvideo-Sender MTV liefen gleich mehrere Singles aus dem „Empire“-Album quasi überall auf Heavy Rotation. Die erfolgreichste davon wurde 1991 zu einem US Top10 Single-Hit, die Ballade „Silent Lucidity“.

BOBBY KIMBALL

TOTO zählen mit Welthits wie „Hold the Line“, „Rosanna“ oder „Africa“ zu den größten Classic Rock-Bands der Welt. Vor allem der Gesang von Original-Sänger Bobby Kimball prägte den Erfolg von TOTO maßgeblich. TOTO haben bis heute 18 großartige Alben produziert und wurden 2009 in die „Musicians Hall Of Fame“ aufgenommen. Gründungsmitglied Bobby Kimball verhalf der Gruppe mit seiner markanten Stimme zu sechs Grammys, u.a. als bester Rocksänger, sowie ca. 30 Millionen verkauften Tonträgern. Nachdem er die ersten vier Alben mitproduzierte, verließ er TOTO und widmete sich seiner erfolgreichen Solokarriere. Unzählige Kooperationen mit Musikern wie Al Jarreau, Frank Farian (Far Corporation), Barbra Streisand, Richard Marx, Jimi Jamison oder Diana Ross liegen hinter ihm. Zwischendurch war er aber immer wieder bis 2009 Mitglied bei TOTO und ist seitdem solo unterwegs. Aber auch seine Solo-Alben sind wert, gehört zu werden und wenn er gemeinsam mit Bonfire die grössten Toto-Hits noch einmal Revue passieren lässt, dann werden so manche Augen feucht werden und viele Konzertbesucher werden zum Soundtrack ihres Lebens in Erinnerungen schwelgen!

DAVE BICKLER

Dave Bickler ist der ursprüngliche Sänger der amerikanischen Rocklegende Survivor. Survivors größter Hit, „Eye Of The Tiger“, war 1982 für sechs Wochen No.1 in den Billboard-Charts. Er wurde persönlich von Sylvester Stallone als Teil des sehr erfolgreichen „Rocky III“ Soundtracks in Auftrag gegeben.

Mit diesem Song gewann die Band Survivor einen Grammy Award für die beste Rock-Performance von einem Duo oder Gruppe mit Gesang. Es wurde vom „People’s Choice Awards“ als „Bester neuer Song“ ausgezeichnet, erhielt eine „Oscar“-Nominierung und wurde auf Platz 18 der „Top 100 Singles“ in „Billboard’s 100th Anniversary“-Ausgabe, die über 2,5 Millionen Mal auf iTunes verkauft wurde, vorgestellt. Er fand auf populären elektronischen Spielen wie „Guitar Hero“ Verwendung und wurde Nr. 63 auf VH1 „100 Greatest Hard Rock Songs“ im Jahr 2008. Und wenn Dave Bickler mit seiner immer noch top-fitten Stimme Hits wie „Eye Of The Tiger“ oder „Burning Heart“ schmettert, dann hört man mittlerweile lebendige Rock-Geschichte!

DIETER „QUASTER“ HERTRAMPF

Er stand als ein Ur-Puhdy (waren die Namensgeber und haben sich 1965 gegründet) 45 Jahre auf den Rockbühnen dieser Welt und hat mit seiner Stimme und seiner Gitarre vielen Hits der Rocklegende ihren Kultstatus verliehen. Mit der dienstältesten Rockband Ostdeutschlands hat Quaster mit den Puhdys bei der Abschiedschieds-Tournee 2016 die größten Hallen Deutschlands ausverkauft. Außerdem wurde ihm mit den Puhdys 2016 der „Echo für das Lebenswerk“ der seit 1969 existierenden Formation verliehen.

Nun wird er bei Bonfire & Friends seine größten Hits zusammen mit Bonfire im rockigen Gewand präsentieren. Ein Rockfeuerwerk der Extraklasse ist damit garantiert!

ROBIN BECK

Das Jahr 1988 markierte den Durchbruch der amerikanischen Sängerin Robin Beck. Für Coca Cola sang sie den Welthit „First Time“, mit dem sie 1988 und 1989 zur Nr.1 in den Single-Charts in Deutschland, Österreich, Schweiz und England avancierte. Das dazugehörige Album „Trouble Or Nothing“ erreichte 1989 die Top 20 der deutschen Album-Hitliste.

Robin Beck, die zu Unrecht immer wieder als Pop-Sängerin oder gar „Schlager-Sternchen“ abgetan wurde, ist aber in Wirklichkeit eine veritable Rocksängerin allererster Güte und wird mit ihrer kräftigen Stimme ordentlich einheizen! Man darf schon gespannt sein, wie ihre lässigen Songs mit der geballten Power von Bonfire rüberkommen!

JOHNNY GIOELI

Johnny Gioeli gründete in der kommerziellen Hochphase des klassischen, amerikanischen Hardrocks gemeinsam mit seinem Bruder Joey und Journey-Gitarrist Neal Schon die erfolgreiche Band Hardline. Das 1992 veröffentlichte Werk „Double Eclipse“ gehört mit Hits wie „Hot Cherie“, „Dr. Love“ und „Life’s A Bitch“ noch heute zu den Klassikern des Genres.

Nach der Auflösung der Gruppe wurde es einige Jahre still um den Ausnahmesänger, bis dieser 1998 in die Band des erfolgreichsten deutschen Hardrock-Gitarristen, Axel Rudi Pell, einstieg. Mit Pell gemeinsam veröffentlichte er bis dato 15 Alben, von denen alle in die deutschen Charts, zuletzt sogar in die Top 5, einstiegen. Die Band ist Stammgast bei allen großen Heavy Metal-Festivals Europas und tourt teilweise bis zu zweimal pro Jahr durch die großen Clubs. Seit 2002 ist Gioeli zusätzlich mit wechselenden Line-Ups wieder mit Hardline aktiv und nimmt regelmäßig neue CDs auf. Hardline zeigten sich in den letzten Jahren mehrfach auch in Europa live – häufig auf großen Festivals.

CHRIS BOLTENDAHL

Sänger Chris Boltendahl gehört zu den Pionieren der weltweit anerkannten deutschen Heavy Metal-Szene und ist seit 1980 fast durchgängig mit seiner erfolgreichen Band Grave Digger aktiv.

Zu den für das Genre wegweisenden Klassikern der Formation gehören u.a. die Alben „Heavy Metal Breakdown“ (1984), „Tunes Of War“ (1996) und „Excalibur“ (1999).

Fast alle neuen der nunmehr 19 Studioveröffentlichungen der Gruppe konnten in lezter Zeit hohe Platzierungen in den deutschen Albumcharts verbuchen; zudem trat Boltendahl u.a. mehrfach mit seiner Band beim weltgrößen Heavy Metal-Festival, dem Wacken Open Air, auf.

Boltendahl arbeitet zudem erfolgreich als Maler und Fotograf.

JAMES CHRISTIAN

James Christian ist der Frontmann der US-amerikanischen Hardrock-Legende House Of Lords, mit denen er seit 1988 aktiv ist. House Of Lords-Drummer Ken Mary hatte bereits 1987 das Bonfire Gold-Album „Fireworks“ eingespielt.

House Of Lords gingen 1988 aus der Gruppe Giuffria hervor und haben diverse Klassiker erschaffen. Insbesondere sind hier die ersten drei Alben der Band, „House Of Lords“ (1988), „Sahara“ (1990) und „Demon’s Down“ (1992) zu nennen, aus denen in der kommerziellen Hochzeit des amerikanischen Hardrocks diverse erfolgreiche Hitsingles und -videos ausgekoppelt wurden. Die bekanntesten Songs dürften hierbei „Love Don’t Lie“ und „What’s Forever For“ sein. Auch heute nimmt James Christian weiterhin sehr erfolgreich neue Alben mit House Of Lords auf. Er veröffentlichte außerdem vier erfolgreiche Soloscheiben und tourt regelmäßig in Europa. Mitte der 1990er Jahre heiratete er die Sängerin Robin Beck, mit der er heute noch musikalisch zusammenarbeitet und die ebenfalls bei der Bonfire & Friends-Tour dabei ist.

PAUL MORRIS

Paul Morris gehört zweifellos zu den erfolgreichsten und bekanntesten Keyboardern im Rock und Metal Bereich. „Paul Morris ist ein musikalisches Genie“, das war die Aussage von Hans Ziller, als er 2014 festes Mitglied seiner Soloband EZ Livin wurde. Seitdem hat der amerikanische Keyboarder auf den letzten 3 Bonfire Studio-Alben gespielt. Er sorgte vor allem als festes Bandmitglied von Ritchie Blackmore’s Rainbow und als dessen Co-Writer auf „Strangers In Us All“ sowie mit der darauf folgenden gleichnamigen Tournee für Furore. Zwischen 1998 und 2005 spielte der Amerikaner auf fünf Veröffentlichungen des ehemaligen Rainbow– und Deep Purple-Sängers Joe Lynn Turner und war Mitglied beim in den USA sehr erfolgreichen Trans-Siberian Orchestra. Später tauchte Morris u.a. noch mehrere Jahre lang in der Solo-Band von Savatage-Gitarrist Chris Caffery wieder in Europa auf. Zuvor hatte Morris bereits bei einem Album der deutschen Metal-Queen Doro Pesch („Doro“, 1990) mitgewirkt (produziert von Gene Simmons) und ging darauf mit Doro auf Tournee. Außerdem spielte er in der Live-Band des deutschen Superstars Nena.

BONFIRE

Nur wenige deutsche Rockbands können auf eine dermaßen lange und erfolgreiche Karriere zurückblicken wie BONFIRE. Inklusive ihres quasi besetzungsgleichen Vorgängers, der von Hans Ziller gegründeten Formation Cacumen, besteht die Band bereits seit 1972, firmiert seit 1986 unter ihrem heutigen Namen und hat insgesamt weit mehr als zwei Dutzend Alben veröffentlicht. In der erfolgreichsten Phase ihrer Karriere gehörte die Gruppe neben den Scorpions und Accept zu den drei international angesehensten Formationen des Landes, mit Erfolgen in ganz Europa und Übersee. Die Trademarks der Band sind und waren immer schon tiefmelodische Hardrock-Songs, angetrieben von einer fesselnden Gitarrenarbeit, groovenden Rhythmen und einprägsamen Gesangsmelodien. Der größte Erfolg der Band war die Goldene Schallplatte für das Album „Fireworks“, dem 2. Bonfire Album nach der Umbenennung. Des weiteren war die Band für den „Echo“ nominiert und belegte knapp den 2. Platz. Bandgründer und Hauptkomponist und Gitarrist Hans Ziller ist das einzige Originalmitglied in der aktuellen Bonfire-Besetzung und verfügt über das alleinige Namensrecht an Bonfire. Mit ihrem vor zwei Jahren eingestiegenen neuen Sänger Alexx Stahl und einer auf allen Positionen erstklassigen Besetzung explodiert die Kreativität der Band auf ihrem aktuellen Album „Temple Of Lies“ geradezu und konnte auch das jüngere Rockpublikum überzeugen. Die erstklassige Gitarrenarbeit von Frank Pané und die starke Rhythm Section mit Ronnie Parkes (Bass) und Tim Breideband (Drums) sind weitere Garanten für den hammermässigen Livesound der Band und die gnadenlos guten Studio-Produktionen!
BONFIRE dürfen übrigens eine 51 Jahre alte Diesellok im typischen Design der Hardrockband ihr eigen nennen, die auch die Bonfire & Friends Tour begleiten wird. Die 63 Tonnen schwere und 1350 PS starke Lok der Firmengruppe Staudenbahn SVG ist kein Museumsstück, sondern im ganz normalen Sonder- und Güterverkehr unterwegs. Und zuguterletzt sind Bonfire die coole Band, die all die Stars begleitet. Und zusätzlich werden sie natürlich ihre eigenen unsterblichen Hits zum Besten geben!

Der Sountrack zur Tour: „LEGENDS“, die neue Bonfire-Doppel-CD ab 19. Oktober im Handel!

Bonfire veröffentlichen am 19. Oktober 2018 – gerade rechtzeitig vor der Tour  – das neue Doppel-Album „Legends“, mit fast allen Songs, die auf der Tour „Bonfire and Friends –A Night With Rock Legends“ zu hören sein werden! Auf dieser ganz speziellen Tribute-Doppel-CD sind alle 32 Songs der Bonfire & Friends-Show im typischen Bonfire-Sound! Live auf der Tournee werden natürlich die Legenden ihre Signature-Songs selbst singen, auf dieser genialen Doppel-CD singt die meisten Songs allerdings der Bonfire-Sänger Alexx Stahl. Nur die drei Puhdys-Songs singt Quaster selber!

Hier die imposante Track-Liste:

CD1  01  „Africa“
CD1  02  „Hold The Line“
CD1  03  „Rosanna“
CD1  04  „Man On The Silver Mountain“
CD1  05  „I Surrender“
CD1  06  „Stone Cold“
CD1  07  „Death Alley Driver“
CD1  08  Black Masquerade“
CD1  09  „Burning Heart“
CD1  10  „Eye Of Tiger“
CD1  11  „Caught In The Game“
CD1  12  „Doctor Doctor“
CD1  13  „Lights Out“
CD1  14  „Rock Bottom“
CD1  15  „Child In Time“

CD2  01  „Jet City Woman“
CD2  02  „Silent Lucidity“
CD2  03  „Eyes Of A Stranger“
CD2  04  „Tears In The Rain“
CD2  05  „The First Time“
CD2  06  „Save Up All Your Tears“
CD2  07  „Hot Cherie“
CD2  08  „Dr. Love“
CD2  09  „Hallelujah“
CD2  10  „Rebellion“
CD2  11  „Heavy Metal Breakdown“
CD2  12  „Love Don’t Lie“
CD2  13  „I Wanna Be Loved“
CD2  14  „King Of Dreams“
CD2  15  „Frei wie die Geier“
CD2  16  „Erinnerung“
CD2  17  „Alt wie ein Baum“

Bleibt nur mehr die Empfehlung, dieses Doppel-Album unbedingt zu kaufen und tut euch bitte alle selbst einen grossen Gefallen und hört und seht euch eines oder mehrere Konzerte der Tour „Bonfire and Friends –A Night With Rock Legends“ an! Sichert euch rasch Tickets oder noch besser VIP-Tickets! Wer weiss, ob man jemals wieder so ein geiles Package auf gemeinsamer Tour erleben wird?! Na eben! Man sieht sich auf der Tour!

Event-Tipp by TOM PROLL

…und hier alle Daten plus Ticket-Links!

02.11.2018 Fischach, Staudenlandhalle Tickets
03.11.2018 Weimar, Weimarhalle Tickets
04.11.2018 Fürth, Stadthalle Tickets
05.11.2018 Frankfurt, Batschkapp Tickets
06.11.2018 Oberhausen, Turbinenhalle Tickets
07.11.2018 Bremen, Aladin Tickets
08.11.2018 Berlin, Columbiahalle Tickets
09.11.2018 Paderborn, Schützenhof Tickets
10.11.2018 Ingolstadt, Saturn-Arena Tickets
11.11.2018 Balingen, Volksbankmesse Tickets
12.11.2018 Saarbrücken, Garage Tickets
13.11.2018 Alsdorf, Stadthalle Tickets
14.11.2018 Hagen, Stadthalle Tickets
15.11.2018 Würzburg, Posthalle Tickets
16.11.2018 Alsfeld, Hessenhalle Tickets
17.11.2018 Freiberg, Tivoli Tickets
18.11.2018 Plzeň, TJ Lokomotiva Tickets
19.11.2018 Magdeburg, AMO Kulturhaus Tickets
20.11.2018 Leipzig, Haus Auensee Tickets
21.11.2018 Hannover, Capitol Tickets

 

Für Kinder unter 14 Jahren, Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte bieten die Veranstalter ermäßigte Tickets an. Desweiteren werden zusammen mit den normalen Tickets jetzt auch VIP TICKETS für einige Veranstaltungsorte angeboten. Diese Tickets beinhalten spezielle Beigaben wie zum Beispiel kostenlose Parkplätze (soferne verfügbar), separater oder früherer Einlaß, separate Stehplätze auf der Galerie oder einem gleichwertigen Ort, separater VIP-Raum/Lounge (wenn verfügbar), kaltes und/oder warmes Buffet vor der Show, in der Pause und nach der Show, Bar (mit Softdrinks, Bier, Wein, Prosecco) vor der Show, in der Pause und nach der Show, Meet & Greet mit Bonfire & Friends! Also: nichts wie ran an den Speck und VIP Tickets sichern!!!

Tom
Über Tom 576 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.