RIVERSIDE AARBURG – 1.9. bis 3.9. 2017 – es ist wieder mal soweit und das Line Up kann sich sehen und hören lassen!

Es ist wieder mal soweit: das Riverside Aarburg 2017 steht vor der Tür! Genauer gesagt geht das obergeile Festival vom 1. bis 3. September 2017 in der Open Air Arena in Aarburg, Schweiz, über die Bühne! Und wie jedes Jahr gibt’s ein Line Up zum Niederknien und auch heuer haben die Veranstalter weder Kosten noch Mühen gescheut und Künstler gebucht, die wahrhaft sehens- und hörenswert sind! Los geht’s am Freitag, 1.9.2017 um 18:15 Uhr, wenn FUZZ TOP abrocken werden, dass die Fetzen fliegen! Diese weggesprengten Franzosen haben sich doch tatsächlich lange Bärte wachsen lassen und gelten als die amtlichste aller ZZ Top-Coverbands! Um 19:15 Uhr geht es weiter mit JETHRO TULL bzw. was davon übrig geblieben ist… Mastermind und Bandleader Ian Anderson ist zwar noch mit dabei, singt, spielt Flöte und Gitarre, doch die anderen Bandmitglieder sind allesamt relativ neu und austauschbar. Nur der Gitarrist Florian Opahle aus Rosenheim, Deutschland, begleitet Anderson schon seit 2003. Aber Jethro Tull werden klarerweise auch alle Hits abfackeln und spätestens bei „Locomotive Breath“ wird die Open Air Arena Aarburg glühen! Um 21:00 Uhr wird dann DEE SNIDER zeigen, dass er auch ohne seine legendäre US-Band Twisted Sister abrocken kann. Und ja, er spielt logisch alle Hits seiner ehemaligen Band… Heavy wirds dann um 22:30 Uhr beim Freitag-Headliner EUROPE: wie es sich schon herum gesprochen haben dürfte, spielen die schwedischen Hitparadenstürmer seit ein paar Jahren wesentlich härter als noch in ihrer erfolgreichsten Zeit. Das greift schon mächtig an, was die Skandinavier da vom Stapel lassen. Aber sie spielen ja schon länger wieder in Original-Besetzung und spielen auch wieder „alte“ Hits wie die unsterblich schöner Ballade „Carrie“ oder das fetzige „Rock The Night“. Natürlich gibt’s auch Songs von ihrem sensationell guten 2015er Album „War Of Kings“ und ihr Jahrhundert-Hit „Final Countdown“ wird sicher auch nicht fehlen!

riverside program

Am Samstag, 2.9. 2017 werden bereits um 14:45 Uhr RED LIZARD eröffnen. Mit Covers und eigenen Songs wird die Schweizer Rock- & Blues-Band das Publikum sehr schnell auf Betriebstemperatur bringen! Weiter geht es um 16:00 Uhr mit der Schweizer Rock- und Blues-Kultband THUNDERBIRD, die gerade eben an einer neuen CD bastelt und nebst ihren bekannten Hits vielleicht auch schon ein paar neue Songs schmettern werden! Um 17:20 Uhr ist dann PING MACHINES an der Reihe. Sie kommen ebenfalls aus der Schweiz und waren bis vor kurzem eine hauptsächlich Insidern bekannte Underground-Band. Beim „Riverside Aarburg“ soll sich das gewaltig ändern und ihr Stoner-Rock soll ein grosses Publikum begeistern. Wird es auch! Um 18:45 Uhr werden dann KILLCODE aus New York City ihren Southern Rock der härteren Sorte auf das Riverside-Publikum herniederbrechen lassen wie einst die Sintflut auf das Mittelalter! Dennoch haben die Amerikaner auch sanftere Songs in ihrem Programm und sind ein echtes Highlight! Um 20:15 Uhr steht dann noch einmal Southern Rock auf dem Programm: BLACK STONE CHERRY aus Kentucky spielen aber eher traditionellen Southern Rock, allerdings experimentieren die vier Amerikaner auch gerne und haben schon mal den einen oder anderen härteren Song mit dabei. Auf alle Fälle ein der hörenswertesten neuen Live-Bands, von denen man auch noch in Jahren in den höchsten Tönen sprechen wird! Und um 22:15 Uhr dann der absolute Headliner des Tages: die Schweizer Superstars GOTTHARD, die ja auch schon beim „Rock The Ring“ in Hinwil eindrucksvoll unter Beweis stellten, dass sie nunmehr zu den ganz grossen Acts zu zählen sind, werden auch beim „Riverside Aarburg“ nix anbrennen lassen und ein Konzert auf die Bühnenbretter zaubern, von dem noch Monate danach die Schweizer Erde beben wird! All ihre grossartigen Hits, eine Hommage an den viel zu früh verstorbenen Sänger Steve Lee und die brandaktuellen Songs vom aktuellen Album „Silver“ werden das Publikum in eine Rausch versetzen. Keine Frage, die beste Live-Band der Schweiz hat es längst in die internationale Oberliga geschafft! Und darum sollte man sich keinen Auftritt dieser Band entgehen lassen!

riverside von oben

Am Sonntag, 3.9. 2017 geht’s bereits um 12:15 Uhr los, „Rockfrühschoppen“ sozusagen. Und den passenden Soundtrack dazu liefern die Lokalmatadore WHOLE LOTTA DC, die einen Querschnitt aus dem Schaffen der Band AC/DC bringen werden. Um 13:20 Uhr wird dann der Newcomer Marco KUNZ aus Mauensee im Kanton Luzern mit Folk-Pop-Rock-Songs im schwyzerdütschen Dialekt aufhorchen lassen. Der Senkrechtstarter und ehemalige Nachwuchsjodlersieger hat sein neues Album „No Hunger“ am Start und die Herzen des Publikums werden ihm zufliegen wie einst Gölä! Die Engländerin KIM WILDE wird dann ab 14:45 Uhr all ihre Hits wie „Kids In America“, „You Came“ oder „You Keep Me Hanging On“ und „Cambodia“ runderneuert und rockiger denn je abfackeln. THE BASEBALLS sind dann ab 16:15 Uhr dran. Die Berliner Alleskönner haben sich dem Rock’n’Roll der 50er Jahre verschrieben und transformieren aktuelle, angesagte Hits in den traditionellen Sound der Fifties. Jüngst schreiben sie aber auch eigene Lieder in ihrem ureigenen Stil und ihre Fans flippen auch dabei gehörig aus! Und dann wird’s kultig: ERIC BURDON & THE ANIMALS werden ab 18:00 Uhr in die 60er Jahre entführen! Auf dieser musikalischen Zeitreise werden sie uns zum „House Of The Rising Sun“ führen, mit uns „San Franciscan Nights“ abfeiern und uns erinnern: „When We Were Young“… Ein grossartiger Abschluss eines unglaublichen Wochenendes steht da bevor!

riverside-aarburg-flyer-2017

Natürlich kann man auf dem Riverside Aarburg auch zelten! Das Camping-Angebot findet ihr auf der Homepage! Mit dem Riverside Aarburg-Ticket hat man zusätzlich zu den Konzerten den Eintritt für das ganze Parallel-Festival „Route 66“ mit dabei! Das grösste Oldtimer- und Rock’n’Roll Festival der Schweiz wartet aber auch mit diversen Verkaufsständen auf und für kulinarische Genüsse ist ebenso gesorgt! Also… worauf warten? Am ersten September-Wochenende auf nach Aarburg!

Festival-Tipp by TOM PROLL

Weblinks & Info: Offizielle Homepage, Facebook 1, Facebook 2, Facebook 3

Festival „Route 66“ Info

Tickets: starticket, ticket corner