G.O.D. are back! Die Linzer Formation gab ein fulminantes Comeback-Concert!

Die Linzer Vorzeige-Band in Sachen Melodic Rock/Melodic Metal – nämlich G.O.D. – meldete sich nach erfolgreicher Umbesetzung und mit neuen Songs am 28. September 2019 in Linz beim „Weikerlsee Open Air Rock Festival“ lautstark zurück! Schon der neue Opener „We Are Back Again“ machte klar, was Sache ist: eine harte, brutale Nummer, was die Instrumente betrifft, aber wie bei allen Songs geprägt von der melodiösen Art, wie Vanessa Derndorfer die Songs perfekt und einzigartig interpretiert!

Neu an den Drums ist Mexx Fernandez, der nun bei G.O.D. den treibenden Beat angibt und für das grundsolide Rhythmus-Fundament wertvolle Beiträge liefert! Neu ist auch der Bassist Andy Staudinger, der für die tieferen Frequenzen zuständig ist und zusammen mit Mexx die Rhythm-Section bildet, also quasi das starke Fundament liefert, auf dem alle Songs aufgebaut sind. Nigelnagelneu ist auch der Keyboarder Tefik Syuleymanov, der eine fundierte Ausbildung hörbar vorweisen kann und mit seinen Piano- und Keyboardklängen den neuen Sound ungemein bereichert!

Da dürfte nun die Bandchemie wieder stimmen! Der grosse Egozentriker Christoph Koller (Guitar, Arrangements, Songwriting, Mastermind…) dürfte die richtige Mannschaft um sich geschart haben, den richtigen Mix an leidenschaftlichen Musikern gefunden haben, um seine Songideen in die Realität umzusetzen! Koller, der als Perfektionist gilt, hatte in der Vergangenheit leider immer wieder ein paar Kasperln in der Band, die ihm nur Zeit und Nerven gekostet haben…

Man darf also gespannt sein, wie die neuen Songs „Can’t You See“, „Nightmare“, „Down Down“, „Free“ usw. klingen werden, wenn die Aufnahmen fertig sind. G.O.D. sind derzeit im Studio, um die neuen Songs aufzunehmen und ihnen den optimalen Sund zu verpassen! „Free“ dürfte Christoph Koller auch wieder im Kopf sein, da ja immerhin wieder Harmonie unter seinen Bandkollegen herrscht. Und wie wir ja wissen, war das nicht immer so! Aber die Störenfriede haben sich selbst aus der Band gekickt…

Fraglos ist es auch ein Glück, dass er mit Vanessa Derndorfer eine Sängerin gefunden hat, die schon einen Karriere-Abschnitt in einer Teenie-Band hinter sich hat und damit auch gleich Eitelkeiten und Grössenwahn abgelegt hat. Nunmehr stellt sie ihre ausdruckstarke Stimme ganz und gar in den Dienst von G.O.D., – Christoph Koller schreibt wie immer saugeile Songs und spielt total lässig und versiert Rock- und Metal-Gitarre in perfektionistischer Reinkultur! Seine Solos sind sowieso nicht von dieser Welt! Nachzuhören übrigens auch schon bald bei „Krampus Rock 2019“ am 22. November 2019 im Rathauskeller Leonding! Also, auf ein Neues! G.O.D. rock on!

Portrait, Live-Review & Event-Tipp by TOM PROLL

Tom
Über Tom 650 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.