JONNY ALTON BAND – eine neue Band mit alten Bekannten oder die Auferstehung des Prog-Rocks!

Wie der Zufall manchmal eben so spielt, trafen sich zwei alternde Rock-Legenden rein zufällig in einem Musikhaus in Feldkirch, Vorarlberg: Jonny Alton – Ex-Voltage etc. – und Tom Proll aka „Major Tom“, Ex-King Size. Und irgendwie waren sich die beiden von Null auf Hundert sympathisch und mit Stefan Reinthaler und Wolfgang Matt waren schnell der Rest der Band gefunden! Jonny Alton, Rock-Ikone aus Feldkirch, ist ein versierter Drummer und machte sich in zahlreichen Ländle-Bands verdient. Voltage war übrigens eine der ersten Metal-Bands Österreichs, die eine Vinyl-LP herausbrachten! Noch heute ist diese LP ein musikhistorisches Zeitdokument und eine gesuchte Rarität! Tom Proll ist für seine Gitarren-Arbeit in seiner Band King Size international bekannt. Über 800 Konzerte weltweit, 15 Alben, ein Award in Amsterdam („Song Expo 2001“, Kategorie „Best Rock Song Of Europe“) und ein paar Chart-Hits wie „Don’t Say Goodbye“ oder „Machinery“ sind das Erbe von King Size. Von King Size ist der Song „Good News“ im Programm der J.A.B.! Stefan Reinthaler ist ebenfalls ein Szene-Musiker und groovt, was das Zeug hält und mit seinen virtuosen Bass-Solos wertet er die J.A.B. enorm auf! Wolfgang Matt ist ein toller Pianist, Keyboarder und Sänger, der seit seinem Studium Berufsmusiker ist und mit seinem obergeilen Solo-Album „My World aufhorchen liess! Aus diesem saucoolen Album spielt die Jonny Alton Band die Songs „Money Come Back“, „Tiger“ und „Thank’s John“. Ein Album-Review von „My World“ findet ihr HIER!

Zusammen macht die Jonny Alton Band Musik, die man vielleicht als Retro-Rock katalogisieren könnte, aber dazu sind die Bandmitglieder bereits zu alt, denn sie haben die besten Zeiten der Rockmusik selbst miterlebt, somit passt bestenfalls Vintage-Rock! Pure handmade Vintage-Rock! Die vier Typen, die gute und schlechte Zeiten erlebt haben, müssen niemanden mehr etwas beweisen, sie haben sich die Hörner abgestossen und sind durch alle Wasser geschwommen, wie man so schön sagt. Das Ergebnis ist ein musikalisches Konglomerat in bester Rock-Tradition, die Jonny Alton Band recycled allerlei Stile und ist ein tönendes Spiegelbild ihrer Idole. Man könnte die Musik als Prog-Rock oder Melodic Rock bezeichnen, wenn man unbedingt will, aber die J.A.B. ist viel mehr, scheisst sich einen Dreck um gängige Stile oder angesagte Trends und bietet handgemachte, ehrliche Musik mit Texten, die es sich lohnt, genauer unter die Lupe genommen zu werden. Klar, die Zeiten der Weltverbesserer und Revolutionäre sind längst vorbei, die Jonny Alton Band will auch nicht den drohenden Zeigefinger erheben, sondern zum Nachdenken anregen und mit dem musikalischen Gesamt-Konzept einfach Freude bereiten. Und vielleicht können sie ja doch noch die Rockmusik vor dem drohenden Untergang retten? Wer weiss…

Auf alle Fälle darf man sich auf die ersten Gigs im Herbst 2018 freuen und soviel sei noch verraten: einen Hafen neuer Songs haben die Jungs bereits geschrieben und es soll Anfang 2019 das Debut-Album erscheinen! Da kommt Freude auf!

Good News by TIMOTHY DiLEO

LINE UP:

JONNY ALTON, Drums, Kapellmeister
WOLFGANG MATT, Leadvocals, Piano, Keyboards
STEFAN REINTHALER, Bass, Vocals
TOM PROLL „Major Tom“, Guitar, Vocals

Weblink mit Hörbeispielen, Fotos etc.: Facebook Official

Tom
Über Tom 585 Artikel
X-ACT Music Magazine - Gründer, Erfinder, Herausgeber, Medieninhaber, Chefredakteur, Design, Logo-Creator. Sonst noch: Gitarrist, Composer, Arranger, Producer, Bandleader.